Layana

Intellegere Equorum -

Pferde verstehen

... denn Vertrauen ist die Basis für Harmonie

 

Layana:

 

Ohne dieses Pferd wären Pferde nicht das für mich

geworden, was sie heute sind.

 

Obwohl sie alt und krank war trotzte ich aller Vernunft

und kaufte dieses Pferd.

Zum Einen litt Layana an Narkolepsie. Trotz stetig

offenen Karpalgelenken, Eiterprozessen im ganzen

Körper und dadurch bedingt regelmäßigen Einschüssen

erkannte vorerst Niemand die Krankheit.

Noch dazu war die Situation als ich dieses Pferd kennen

lernte die, dass Layana genau wusste was sie will - und

das waren keine Menschen und schon gar keine

Tierärzte in ihrer Nähe. Systematisches

An-Die-Wand-Drücken und Überrennen war ihr Ding

und Niemand durfte sich in die Box wagen geschweige

denn versuchen das Pferd aus dem Stall oder gar vom Hof zu führen.

Ich habe unendlich viel Geduld, Zeit, Geld und Tränen in dieses Pferd investiert... und erhielt ein Pferd, das tief dankbar war, von jedem Anfänger geputzt, geritten und beschmust werden konnte und mir durch die tiefe Verbundenheit zwischen uns beiden durch viele Krisen geholfen hat.

Die Tierärzte staunten nicht schlecht welchen Aufschwung dieses Pferd machte und wie positiv sich die Psyche und meine homöopatisch gewählten Behandlungsmethoden auf den gesundheitlichen Zustand auswirkten.

 

Drei Jahre später war es aber soweit: ich merkte, dass Layana und auch ich nicht mehr die Kraft hatten, ihre Krankheit weiter durchzustehen und traf die für mich sehr schmerzhafte Entscheidung sie zu erlösen und zu den Sternen ziehen zu lassen.

Und so war unsere gemeinsame Zeit am 28.03.2013 zu Ende.

 

Layana ist übrigens das Pferd auf meinem Logo, das aus einem Bild von uns beiden gearbeitet wurde.

PRIVACY STATEMENT | TERMS & CONDITIONS

COPYRIGHT © | ALL RIGHTS RESERVED